Meteoritenfund Stubenberg

meteorit-stubenberg-007-vsh

12.03.2016

 

     
Purpurlicht
    

Ein Purpurlicht entsteht nach Sonnenuntergang (die Sonne steht dabei etwa 3 bis 7 Grad unter dem Horizont)
Dieses faszinierende Dämmerungsphänomen wird verursacht durch feinste Staubpartikel bzw. Aerosolschichten
in der Stratosphäre z.B. nach Vulkanausbrüchen.

 

Da sich die Aerosolschichten teilweise über Monate in der höheren Atmosphäre halten, kann der Vulkanausbruch bereits
schon längere Zeit zurückliegen. Ein schwaches Purpurlicht kann gelegentlich schon mal beobachtet werden,
wogegen ein intensiveres eher seltener auftritt.

     
     
purpurlicht011vs
02.09.2011  Crepuscularstrahlen mit Purpurlicht
 

 

 
               
 2017
     
purpurlicht-27082017-vs purpurlicht-02092017-vs

Bild links:  Am Morgen des 02.09.2017
um 06:45 wurde die Aufnahme von der
Webcam in Richtung NW aufgenommen

Dies war ein sehr kräftiges Purpurlicht,
da es sogar die geschlossene
Wolkendecke völlig beleuchtete.

27:08:2017
Ursache dieser teils intensiven Purpurlichter Ende August 2017 waren überwiegend feinste Staubpartikel in der höheren Atmosphäre
von den ausgedehnten Waldbränden in Kanada.
             purpurlicht-31082017-vs
31:08:2017 bei Sonnenaufgang
 

 

 
               
 2015
     
purpurlicht-05122015-vs purpurlicht-02112015-vs purpurlicht-30092015-vs
05:12:2015 02:11:2015 30:09:2015
    

 

 
               
 2014
     
purpurlicht-20140817-vs                                                                                                                                               
 17.08.2014
     

 

 
                   
 2011
         
purpurlicht015vs purpurlicht014vs purpurlicht013vs
 27.12.2011 17.11.2011 13.10.2011 
         
purpurlicht012vs purpurlicht016vs purpurlicht007vs
22.09.2011 27.08.2011 25.08.2011
    
purpurlicht006vs purpurlicht005vs
23.08.2011
Unterach am Attersee
18.08.2011
    
 
 
       
        
purpurlicht009vs
purpurlicht010vs
   
      
    Zum Vergleich hier zwei Bilder mit und ohne Purpurlicht bei einem Sonnenstand von -3,2°
Die Aufnahmen wurden an zwei aufeinander folgenden Tagen mit den gleichen Kameraeinstellungen und zur gleichen Uhrzeit aufgenommen.
Bild links: 30.08.2011 mit relativ intensiven Purpurlicht  /  Bild rechts: 31.08.2011 normaler Sonnenuntergang ohne Purpurlicht