Meteoritenfund Stubenberg

meteorit-stubenberg-007-vsh

12.03.2016

 

    
Haloerscheinungen  Mond
    
In der Nacht können durch den Mond die gleichen Haloerscheinungen entstehen wie am Tag durch die Sonne.
Sie sind natürlich meist wesentlich lichtschwächer und visuell kaum in Farbe zu sehen.
    
     
    
22° Mondhalos
    
mondhalo-018-vs mondhalo-017-vs mondhalo008vs
    
mondhalo015vs mondhalo006vs mondhalo016vs
    
     
    
Nebenmond
    
nebenmond-006-vs     
    
nebenmond005vs nebenmond003vs nebenmond004vs
    
     
    
Weitere Haloerscheinungen 
    
nebenmond hzk vs mondhalo-obb-003-vs

23.01.2016

Horizontalkreis und 120° Nebenmond

02.01.2015

Oberer Berührungsbogen

    
mondhalo-hk-004-vs zirkumzenitalbogen-mond-005-vs mondhalo hk002vs

12.01.2014

22° Halo und Horizontalkreis

19.09.2013

Zirkumzenitalbogen

Intensives Teilsegment Horizontalkreis
28.12.2012  Image Stacking 8x60 sek
    
mondhalo013vs mondhalo014vs  mondhalo hzb01vs

22° Halo, beide Nebenmonde, Horizontalkreis, oberer Berührungsbogen und Parrybogen

Bild rechts zur Verdeutlichung unscharf maskiert

Teilsegmente Horizontalkreis 
    
     
     
Mondkranz - Irisieren - Aureole - Korona
    
mond umg04vs mond umg06vs mond umg10vs
    
mondkranz-012vs mond umg11vs mond umg07vs
    
mond umg08vs mond umg09vs  mondkranz-013vs 
     
     
    
In der Nächten vom 02.02. bis 04.02.2012 gab es einige interessante Haloerscheinungen um den Mond zu sehen.
    
halonacht007vs halonacht002vs halonacht006vs
22° Halo Intensiver linker Nebenmond Bildausschnitt
    
halonacht003vs halonacht004vs halonacht005vs

Zu sehen sind hier 22° Halo, Supralateralbogen, oberer Berührungsbogen, Horizontalkreis

Zur Verdeutlichung wurde das Bild rechts unscharf maskiert

Zirkumzenitalbogen
     
halonacht001vs halonacht008videovs
 22° Halo mit umschriebenen Halo      Zeitraffervideo (YouTube)