Meteoritenfund Stubenberg

meteorit-stubenberg-007-vsh

12.03.2016

 

     
Duell mit dem Grünling
 Die Beobachtungsphase für den Kometen Lulin war ja auf Grund eines europaweiten Dauerschlechtwetters sehr eingeschränkt.
 Also für Mittwoch, den 4 März 2009 war kurzfristig leichtes Schönwetter gemeldet, und hat es auch tagsüber gegeben.
 Wäre ja noch mal ne super Gelegenheit, bevor sich der Komet jetzt wieder langsam verkrümmelt, der Mond immer mehr stört und die
 nächsten Tage wieder massiges Schlechtwetter angesagt wird ( na was den sonst... )
 
 Obwohl ich eh schon auf 650 m bin... am Abend bei mir wieder alles mit Nebel und Hochnebel dicht.
 Das Wetter ist ja so was von be.....ssen !
 Nach einer mittelschweren Ärgernisphase nun weitere Vorgangsweise festgelegt und damit ich aus dem Nebel komme kurz den ersten
 Feldeinsatz meiner Celestron CAM Montierung zum ca. 70 km entfernten Gaisberg bei Salzburg auf 1280 m Höhe beschlossen.
 
 Also, das Auto vollgefüllt mit allem was ich brauche und nicht brauche...  na warte, du kleiner, feiger, grüner Wichtling.
 
 19:30    GRÜNLING DEN KAMPF ANGESAGT
 
 Was soll ich sagen, am Gaisberg ca 50 % klarer Himmel
 
 2009lulin01
 Blick nach Westen ergibt sehr schöne Motive, aber halt nicht wirklich astrotauglich.
 Himmel über Salzburg
 
 2009lulin02
 Blick nach Norden ergibt eine optimal rote Beleuchtung für die Instrumente
 
 Blick Richtung Grünling nach Südosten ...naja, geht so.
 Irgend was war da noch... aha, ja der Mond is auch noch da.
 
 So, nun die ganze Gerätschaft ohne grössere Probleme aufgebaut und in Betrieb genommen.
 Die Nachführung läuft mit der 12 V Fahrzeuganspeissung so weit mal einwandfrei.
 Im Jagdfieber ganz vergessen, dass es hier oben auch noch sibirisch kalt ist und manche Handlingabläufe eben nicht mit
 Handschuhen möglich sind !! ...egal !!
 
 Bei den ersten Bildern bereits erste Hochnebelschleier und immer mehr Wolken und innerhalb kürzerster Zeit war der Himmel zu.
 Irgendwo gab's da massiven Verrat hinter den Linien !
 
 22:00    GRÜNLING HAT GEWONNEN
 
 23:30    Zu Hause natürlich auch nach wie vor alles dicht.
 
 02:00    Hatte fast einen Herzkasperl, als ein Blick aus dem Fenster einen ca. 50% klaren Himmel zeigte.
              Den Rest brauch ich nicht beschreiben.
 
 04:00    GRÜNLING BESIEGT !
 
 Es ist dem Giftzwerg dann zwar relativ schnell gelungen, sich zum Horizont hin zur nächsten Wolkenbank zu verziehen.
 Gab zwar keine grosse Ausbeute an Bildern, aber immerhin... und wie man sieht, hat er sich vor lauter Wut grün geärgert.
 
 2009lulin03
 Celestron CAM / 150-750 Newton / Canon 450D / 1x90 5x60 2x30 sek
 
 So eine Nacht hat was...